Anmelden
Eingeloggt bleiben
Spenden

Das HPFFA hat keine Werbung. Damit das so bleiben kann, brauchen wir eure Spenden um unseren Server zu bezahlen.

Geschichte des Moments
Babyblues von TalynSlytherin
(keine Altersempfehlung)

Rache! Was gibt es Besseres, als jemanden auf Abwegen zu verfolgen, der einen gerade erzürnt hat?

Zitat des Tages

Und ich muss auch eine Anzeige für den Tagespropheten entwerfen«, fügte er nachdenklich hinzu. »Wir brauchen einen neuen Lehrer für Verteidigung gegen die dunklen Künste ... meine Güte, wir verschleißen sie alle recht schnell.«

Harry Potter und die Kammer des Schreckens, Kap.18

Autor des Monats (Februar - 2010)
Windtänzer Windtaenzer
Auch du darfst natürlich den Usern erst einmal etwas über dich erzählen.
Oh, sie möchten etwas über mich hören? Gibt es denn Dinge die sie noch nicht wissen? Schon möglich. Ich denke, ich bin eine Person mit vielen Facetten. Wohnen tue ich in der Schweiz, in Sichtweite der Alpen. Mit meinen bald 37 Jahren habe ich schon vieles ausprobiert und einiges erlebt. Beruflich wie auch in der Freizeit. Über Bürofrau, Arztgehilfin, Fachfrau Betreuung bin ich jetzt in der Spitex (Pflege zu Hause) gelandet. Mein beruflicher Weg führt mich dort hin, wo es für mich interessant ist. Und das ist im Groben der Bereich Gesundheit und Pflege. In meiner Freizeit schreibe ich nicht nur Geschichten. Filmen und Fotografieren in den Ferien finde ich auch ganz toll. Ich reise gerne und bin auf der Suche nach Neuem, Spannendem. So verschlägt es mich an verschiedene Orte der Welt. Am besten gefallen haben mir bisher Kanada, Irland und auch Schottland. Aber auch ins Land der Phantasie kann man reisen, da baue ich mir eigene Welten und erzähle davon in meinen Geschichten.
Du gehörst zu den langjährigsten Mitgliedern im hpffa. Was hat dich hier gehalten?
Uff, da gibt es sicher viele kleine Dinge. Aber mit dem Schreiben meiner ersten FF hier hat es begonnen. Dann konnte ich hier was helfen und dort mitmachen. Es kam immer was Neues und als Mitbegründerin des Komitees konnte ich doch gar nicht mehr weg. Es gab so viel zu tun, immer wieder neue Herausforderungen, die gemeistert werden mussten. Die wachsende Community, welche unsere Seite hier am Leben hält usw. Selbst als ich aus beruflichen Gründen pausieren musste, hat es mich nicht losgelassen. Jetzt nicht mehr als Komiteeleiterin, aber als Senior Consultant misch ich wieder mit und es macht auch nach so vielen Jahren noch Spaß.
Okay, zu deinen Werken. Das erste was mir sofort auffällt - du schreibst anders. Die allseits beliebten Charaktere Harry und Co. finden bei dir eher weniger Beachtung, dafür aber auffällig viele Todesser. In deinem Mehrteiler Silvius von Schottland sind die aber auch eher Nebendarsteller. Woran liegt es?
Wie oben schon erwähnt, ich baue mir gerne meine eigenen Phantasiewelten, möchte den Geschichten, wenn es geht, eine eigene Note verleihen. Gerade Harry und Co, aber auch Hogwarts ist das Hauptthema in den Büchern. Aber auch in tausenden FFs im Netz. Da mag ich einfach nicht noch mal das Gleiche schreiben. Wie von den Lesern bemerkt, könnte die Story Silvius teilweise auch ohne Harry Potter Bezug auskommen. Ich schreibe nicht nur HP-FFs, sondern habe auch zwei Originalfics angefangen. Das, weil es mich reizt, etwas Eigenes zu erfinden, eine eigene, persönliche Story zu gestalten. Das in einigen meiner FFs öfters Todesser vorkommen, ist keine Absicht. Vielleicht haben sie gerade gepasst.
Oft überraschst du deine Leser mit völlig neuen Ideen. Ich erinnere nur mal an den magischen Mistelzweig der als Hauptprotagonist in einer deiner Geschichten diente. Du setzt weder deiner Kreativität noch deiner Phantasie Grenzen. Bewundernswert. Woher nimmst du die Ideen für deine Geschichten?
Neues ist interessanter als Altbekanntes, schon hundert Mal gelesenes. Im Alltag werden uns genug Grenzen gesetzt. Die Phantasie ist grenzenlos, also was soll mich aufhalten? Nur weil es noch nie probiert wurde, heißt das noch lange nicht, dass es nicht funktioniert. Sei es nun aus welcher Perspektive ich schreibe, ob ich mal im Dialekt was dichte oder versuche eine neue Mischung einer Story zu schreiben. Die Drabble-Reihe mit integriertem Akrostichon war ein persönliches Experiment und es ist gelungen. Die Ideen kommen mir teilweise zugeflogen, teilweise entdecke ich sie in der Natur. Plötzlich ist wieder eine neue Idee da, die darauf wartet, ausprobiert zu werden.
Jeder Harry Potter Leser hat seinen Lieblingsband und seinen Lieblingscharakter, du doch sicher auch oder?
Lieblingsband... Ich glaube der Dritte, der Gefangene von Askaban. Da wird es familiär, vielleicht deswegen. Beim Lieblingscharakter da weiß ich nicht. Wahrscheinlich am ehesten die Malfoys in den Anfängen der Potter-Serie. Richtig, Lucius ist eigentlich Schuld, dass die Story mit Silvius überhaupt entstanden ist. Die genaue Entstehungsgeschichte diese Mehrteilers ist fast schon eine Story für sich.
Bei soviel Kreativität sollte man meinen, ein eigenes Buch ist kein Problem. Arbeitest du auf so etwas hin oder bleibt schreiben ein reines Hobby?
Ein eignes Buch, schön wärs. Ich habe auch schon mal daran gedacht. Aber es fehlt einfach Zeit und Geld, um so etwas zu starten. Sicher ich habe Originalfics angefangen, aber um dafür einen Verleger zu finden, müssen sie erst fertig sein und auch noch gefallen. Also, eine Zukunft als Profi-Autor, nein wohl eher nicht.
Okay, dann sind wir fast fertig. Ich gebe dir nun zehn Begriffe aus der Harry Potter Welt und du schreibst einfach, was dir dazu einfällt.
1. Ginny: Sie bleibt für mich immer das junge Mädchen, das im Fuchsbau Harry anhimmelt. 2. Hippogreif: Interessantes Tier, würde gerne mal mit einem Bekanntschaft schließen. 3. Binns: Der Geist (vor dem keiner erschrickt) 4. Petunia: Ach nee, bei der halte ich mir besser die Ohren zu. 5. Schrumpfhörnige Schnarchkrackler: Ein Tier, das es irgendwo geben muss. Man hat es nur noch nicht gefunden. 6. Ollivander: Ein intelligenter, lebenserfahrener Herr 7. Salazar Slytherin: Unergründlicher Gründer 8. St. Mungos: Heiler (Darian), magische Medizin, ein neues Arbeitsgebiet für mich zum erforschen 9. Expelliarmus: fliegender Zauberstab (aber hoffentlich nicht meiner) 10. Hogsmeade: Da will ich auch mal hin, einkaufen gehen und mich umgucken.
So, dann überlasse ich dir einige abschließende Worte und danke dir für die Zeit.
Es gibt kein Schlusswort, wir machen keinen Abschluss. Die neuen Autoren fangen gerade erst an und die ältern Leser unterstützen sie mit Ratschlägen und Reviews bei ihrem Start. Lasst euren Ideen freien Lauf und beseelt diese Seite mit euren tollen Geschichten. Es lebe das HPFFA!
Wir danken Windtaenzer im Namen aller Leser
Einen Kommentar abgeben
Sonorus
Lade ...
Neuerscheinungen