Anmelden
Eingeloggt bleiben
Spenden

Das HPFFA hat keine Werbung. Damit das so bleiben kann, brauchen wir eure Spenden um unseren Server zu bezahlen.

Geschichte des Moments
Das Normale Leben ( ? ) des Harry Potter von ropin
(keine Altersempfehlung)

Diese Geschichte fängt direkt nach dem letzten Kapitel des siebten Buchs (also vor dem Epilog) an.  Wir wissen das Voldemort besiegt ist. Aber was nun? Was wird Harry und seine Freunde in den 19 Jahren erleben? Bis zum Epilog. Die Geschichte geht über mehrere Kapitel und Bücher.Das erste Buch handelt davon wie Hermine und Ron ihre Eltern in Australien suchen. Harry und Ginny aber was erzähle ich euch da list selber. 

Leseprobe aus Kp.1
... weiterlesen

Zitat des Tages

»Ich bin hier auf Dumbledores Befehl«, sagte Snape, dessen Stimme im Gegensatz zu Sirius' zwar ruhig blieb, doch immer gereizter wurde, »aber bleib von mir aus, Black, ich weiß, dass du gern das Gefühl hast ... beteiligt zu sein.«

Harry Potter und der Orden des Phönix, Kap.24

Review zu "Kapitel 29: Die Tore zur Hölle" aus "Die wahre Geschichte von der Vertreibung der Dunkelheit" von Molly

Name: Guest (Anonymer Nutzer)
Datum: 2013-08-07 03:21:39
Bestes Kapitel !!
Antworten

Review zu "Kapitel 25: Zwischen allen Stühlen" aus "Die wahre Geschichte von der Vertreibung der Dunkelheit" von Molly

Name: Guest (Anonymer Nutzer)
Datum: 2013-08-07 01:19:19
Wooooooho !! Endlich du trennst einzelne Szenen * zu tränen gerührt bin & dir die hand schüttlen *
Antworten

Review zu "Kapitel 24: Erlösung" aus "Die wahre Geschichte von der Vertreibung der Dunkelheit" von Molly

Name: Guest (Anonymer Nutzer)
Datum: 2013-08-07 00:49:45
Die szene mit neville & snape hätte besser ausgebaut werden können :/
Ging mir ein bisschen zu holprig und zu schnell.
Wie kann neville einen trank den sie normalerweise in einer doppelstunde brauen in wenigen minuten zubereiten ? ^^
Antworten

Review zu "Kapitel 24: Erlösung" aus "Die wahre Geschichte von der Vertreibung der Dunkelheit" von Molly

Name: Guest101 (Anonymer Nutzer)
Datum: 2013-08-07 00:39:58
"Du brauchst gar nicht so zu tun, als wärest du ein Monster. Ich kenne dich besser! Du bist ein Monster ... "
Kann es sein, dass du beim schreiben vielleicht etwas abgelenkt bist ? ^^

".. aber in Hogwarts soll immer ein Licht brennen .."
Lichter leuchten meistens oder scheinen ..
Antworten

Review zu "Kapitel 9: Nachwuchssorgen" aus "Die wahre Geschichte von der Vertreibung der Dunkelheit" von Molly

Name: Guest (Anonymer Nutzer)
Datum: 2013-08-05 23:33:44
Was ist daran \' sexistisch & widerwärtige \' jemandem stricken beizubringen ? O.o
Antworten

Review zu "Kapitel 8: Neue alte Freunde" aus "Die wahre Geschichte von der Vertreibung der Dunkelheit" von Molly

Name: Guest (Anonymer Nutzer)
Datum: 2013-08-05 23:17:44
Bei diesem Kapitel ist mir der jugendliche Stil regelrecht ins auge gesprungen .
Snape denkt wie ein jugendlicher und nicht so wie es seinem alter entspricht.
Und ich habe irgendwie das Gefühl, dass dumbeldore eine andere person ist, so wie er sich teilweise verhält und so wie er spricht.
Genauso aufgefallen ist mir, dass du meistens versuchst voldemorts aussagen " gehoben " zu schreiben. Das wirkt zu erzwungen - im ersten satz gelingt es dir hin & wieder ; aber dann artikuliert er sich wieder wie ein jugendlicher ..
Antworten

Review zu "Kapitel 7: Das Jubiläum" aus "Die wahre Geschichte von der Vertreibung der Dunkelheit" von Molly

Name: Guest (Anonymer Nutzer)
Datum: 2013-08-05 22:46:55
Irgendwie komisch ; man kann nicht unmittelbar vor hogwarts oder auf dem gelände landen ; aber man kommt problemlos durchs tor auf das gelände ?
Antworten

Review zu "Die wahre Geschichte von der Vertreibung der Dunkelheit" von Molly

Name: schnettchen (Anonymer Nutzer)
Datum: 2009-09-27 16:41:03
Hallo Molly!

Ich hoffe dich gibts noch und du schaust hier ab und zu mal rein.
Ich wollte das hier schon sooooo lange tun, aber habe es bisher irgendwie immer aufgeschoben. Heute tu ichs einfach...

Diene Geschichte ist der absolute Hammer. Ich liebe sie sehr und lese sie mindestens 1X im Jahr, meist wenn ich auf "Arbeitsurlaub" bin und mir wenigstens abens kurz vor dem schlafen noch ein bisschen "Heimat" gönnen möchte.

Für alle Severus-Fans (und davon gibts bekanntlich viele) ein absolutes Muß!

Die gesamte Geschichte vom Prolog über die Prophezeihung bis zur Beschreibung der Charaktere, einfach nur großartig.

Ich bin immer wieder begeistert und angetan von deinem Schreibstil, bis auf wenige kleine Ausnahmen.

Also, alles in allem eine 1+!

Hoffe ich höre von dir noch einmal
Liebe Grüße und alles Gute
schnettchen
Antworten

Review zu "Epilog" aus "Die wahre Geschichte von der Vertreibung der Dunkelheit" von Molly

Name: Karla Kunze
Datum: 2007-06-12 02:24:17
Zwar ist es schon 4 Jahre her, dass diese Geshichte hier im Forum erschienen ist, aber ich habe nun einmal jetzt erst gelesen und möchte daher trotzdem etwas dazu sagen.
Die Tolpatschigkeit hat Florence etwas sehr sympatisches eingebracht, das einzige worüber ich wirklich gestolpert bin, ist der teilweise "jugendliche" Ausdruck. Aber das ist ja kein Weltuntergang. Was mir am besten gefallen hat ist das letzte Kapitel (vor dem Epilog). Die andere Erzählweise gab der ganzen Geschichte nocheinmal einen richtigen Aufschwung.

Mit freundlichen Grüßen

Frau Kunze
Antworten

Review zu "Prolog" aus "Die wahre Geschichte von der Vertreibung der Dunkelheit" von Molly

Name: Aquila
Datum: 2006-08-06 18:59:30
Molly, hey, Molly, gibt\'s dich eigentlich noch?
Ok, das ist nicht wirklich ein review... hab deine Story vor Jahren mal gelesen... werd das jetzt mal wieder tun...*lol*

Ich weiß noch, dass sie cool war. mehr auch nicht.

Meld dich mal wieder irgendwo! Viele Vlümchen....

Aqui
Antworten
Sonorus
Lade ...
Neuerscheinungen