Anmelden
Eingeloggt bleiben
Spenden

Das HPFFA hat keine Werbung. Damit das so bleiben kann, brauchen wir eure Spenden um unseren Server zu bezahlen.

Geschichte des Moments
Top, die Wette gilt von SeKaYa
(ab 12)

Die Adventszeit hat in der AMS Einzug gehalten und nun steht der 6. Dezember vor der Tür - natürlich wird allerlei Unfug geplant und natürlich verläuft nichts so, wie es sollte. Zumindest hat es den Anschein.

Zitat des Tages

»Wieder abgeblockt, und wieder und wieder, bis du lernst, den Mund zu halten und deinen Geist zu verschließen, Potter!«, höhnte Snape und lenkte den Fluch erneut ab.

Harry Potter und der Halbblutprinz, Kap.27

Reviews für Leben - wofür?

Review zu "Epilog" aus "Leben - wofür?" von marie29

Name: Elena (Anonymer Nutzer)
Datum: 2015-08-03 00:50:19

Merlin, diese Geschichte war so wunderschön. Ich bin jetzt ein emotionales Wrack. Du hast schon recht gehabt, was du am Anfang geschrieben hast, sie ist ein bisschen sehr emotional und sehr ... idealistisch. Ich glaube zum Beispiel nicht, dass Severus sich so leicht geöffnet hätte, vor allem Ginny gegenüber am Anfang. Trotzdem, war die Story super schön!

Antworten

Review zu "Epilog" aus "Leben - wofür?" von marie29

Name: Guest (Anonymer Nutzer)
Datum: 2015-02-06 11:31:44

Ganz tolle Geschichte.

Endlich mal eine, die Severus gerecht wird.

Ganz grosse Klasse!!!

Antworten

Review zu "Leben - wofür?" von marie29

Name: Guest (Anonymer Nutzer)
Datum: 2015-01-31 12:01:24

Hallo,

ich bin nicht gut im Review schreiben. Ich möchte einfach nur Danke sagen für diese herzergreifende Geschichte.

Dirk

Antworten

Review zu "Epilog" aus "Leben - wofür?" von marie29

Name: Delenn Dumbledore
Datum: 2014-08-18 10:26:20

Liebe Marie29,

nun ist sie vorbei — deine schöne Geschichte um Severus Snape und wie er doch noch glücklich wird. Ich habe alle Kapitel als Redakteurin begleitet und war so natürlich in der glücklichen Lage, sie vor allen anderen lesen zu können ;-)

Von Anfang an konnte man spüren, wie sehr du deinen Hauptcharakter magst und dass du ihm eine zweite Chance gegeben hättest (im Gegensatz zu JK Rowling). Du hast viel Gefühl und Liebe in deine Szenen gelegt und bist alles langsam angegangen — meiner Meinung nach der bessere Weg, da glaubwürdiger. Denn einen Severus Snape kann man nicht leicht überzeugen, dafür hat er im Leben schon zu viel mitgemacht. 

Bevor es zum Happy End kam, passierte so einiges aber letztendlich wurden er, der kleine Teddy und Harry doch noch glücklich und zu einer Familie. 

Ich wünsche dir, dass deine Geschichte noch mehr Leser entdecken und Freude am alternativen Ende für Severus Snape finden. 

Liebe Grüße
Delenn Dumbledore

Antworten

Review zu "Epilog" aus "Leben - wofür?" von marie29

Name: Lucy Black
Datum: 2014-08-17 17:08:08

Wow!

Ein sehr schönes Ende!

Wirklich toll geschrieben!

Was kann man nocht sagen? Es war einfach nur toll! Ich bin begeistert!



Antworten

Antwort des Autors (marie29)

Name: marie29
Datum: 2014-08-17 17:08:08
Was für eine schöne Überraschung! Tatsächlich ein Review zum Abschluß. Freut mich riesig, dass dir die Geschichte gefallen hat. Danke!
LG Eva
Antworten

Review zu "Leben - wofür?" von marie29

Name: Guest (Anonymer Nutzer)
Datum: 2014-08-11 15:25:27

Ich finde Deine Geschichte auch wunderbar, vor allem, weil Du die Ursprungscharaktere nicht verändert hast. Harry und Ginny sind zusammen, Ron und Hermine. Wenn man in eine Story eintaucht, so wie ich eine zeitlang in Harry Potter von Rowling, dann sind werden die Charaktere lebendig und man kann sich nur schwer daran gewöhnen, wenn sie plötzlich im Wesen anders sind (ich jedenfalls). Deine Geschichte ist einfach so weitergedacht, wie sie auch bei Rowling hätte weitergehen können, wenn Snape überlebt hätte. Ich denke, dass dieser Charakter schon in ihm war. Hass ist oft nur die Kehrseite von Liebe. Und nach dieser Szene in der heulenden Hütte bei Rowling konnte es meines Erachtens nicht anders weitergehen, als dass sich beide in ihrem eigentlichen Wesen erkannt haben und der Hass das werden konnte, was in der Tiefe noch unerkannt darunter lag: Liebe. Auch Ginny, Ron und Hermine und McGonagall sind echt. Großes Lob, danke.

Antworten

Review zu "Kapitel 25" aus "Leben - wofür?" von marie29

Name: Lucy Black
Datum: 2014-07-26 13:48:27

Hey Marie,

toll! Ich kann einfach nicht aufhören zu lesen. Irgentwei habe ich ein Faible für Severus Snape und ihn mal fröhlich zu erleben.

Außerdem ist die Geschichte wunderbar geschreiben.Ich kann mir die Szene richtig gut vorstellen: Severus, Harry und Ginny. Allesamt schlafend. *lächel*



Antworten

Antwort des Autors (marie29)

Name: marie29
Datum: 2014-07-26 13:48:27
Lieb von dir, dass du dich nochmal meldest. Vielen Dank dafür und noch viel Spaß mit den restlichen Kapiteln. LG Eva
Antworten

Review zu "Kapitel 19" aus "Leben - wofür?" von marie29

Name: Lucy Black
Datum: 2014-06-10 14:53:37

Liebe Marie,

ich habe auch keine Ahnung wie man Sirius\' Tochter und gleichzeitig Snapefan sein kann, aber es ist so.

Jedenfalls bin ich gespannt auf die nächsten Kapitel *erwartungsvoll grins*

Mach weiter so!

Lucy Black

Antworten

Review zu "Kapitel 18" aus "Leben - wofür?" von marie29

Name: Guest (Anonymer Nutzer)
Datum: 2014-05-30 00:29:36
Ich habe gerade deine Geschichte komplett durchgelesen und ich liebe sie!
Bitte schreib schnell weiter:)
Antworten

Review zu "Kapitel 18" aus "Leben - wofür?" von marie29

Name: Lucy Black
Datum: 2014-05-29 19:17:58

Liebe Marie,

es freut mich zu hören, dass du meine reviews gut findest.

Aber es liegt ja an dir, dass du so tolle Geschichten schreibst. Ich freue mich auf Kapitel 19!!

deine Lucy

Ps: Ich heiße so, weil ich die Tochter von Sirius bin ;)

Antworten
Sonorus
Lade ...
Neuerscheinungen