Anmelden
Eingeloggt bleiben
Spenden

Das HPFFA hat keine Werbung. Damit das so bleiben kann, brauchen wir eure Spenden um unseren Server zu bezahlen.

Geschichte des Moments
Es könnte alles so einfach sein von yoho
(ab 12)

„Die denken, ich wäre glücklich.", sagte Harry. „Wir drei haben überlebt. Voldemort ist tot. Du bist wieder mit mir zusammen. Alles ist schön.“ - Hermine blinzelte einige Regentropfen aus ihren Augenlidern: „Stimmt, es könnte alles so einfach sein.“

Zitat des Tages

Noch hat es keinen Sinn, sich Sorgen zu machen, dachte er, als er hinten in den Wagen der Dursleys stieg. Wie Hagrid gesagt hatte, was kommen musste, würde kommen ... und wenn es da war, würde er den Kampf aufnehmen müssen.

Harry Potter und der Feuerkelch, Kap.37

Reviews für Je veux que tu saches

Review zu "Kapitel 3" aus "Je veux que tu saches" von Grim Lear

Name: Lord_Slytherin
Datum: 2014-12-05 15:07:18

Ich lese deine Geschichte jetzt schon den 3. Tag. Lily scheint sich ihrer Gefühle für einen gewissen James ja nicht ganz klar zu sein. ;-)

Was mir allerdings auffällt, ist, dass du anscheinend nicht daran denkst, wann die Geschichte spielt. Wenn ich richtig rechne, müsste das im Dezember 1976 sein. (James und Lily waren 21, als sie Harry bekamen.) Die Glaspyramite bekam der Louvre aber erst Mitte der 80er Jahre spendiert, und Haltestellenanzeigen in Bussen gab es damals auch noch nicht.



Antworten

Antwort des Autors (Grim Lear)

Name: Grim Lear
Datum: 2014-12-05 15:07:18
Hi Lord.
Schön, dass du deinen Spaß hast.
Beim Schreiben habe ich wirklich erst später daran gedacht, so Kapitel 5 ist es mir aufgefallen. Allerdings dachte ich mir, ich kann nicht alles 100% realistisch machen, also habe ich es so gelassen. Danke trotzdem für deinen Hinweis! ;)
LG Sea
Antworten
Sonorus
Lade ...
Neuerscheinungen