Anmelden
Eingeloggt bleiben
Spenden

Das HPFFA hat keine Werbung. Damit das so bleiben kann, brauchen wir eure Spenden um unseren Server zu bezahlen.

Geschichte des Moments
Liebesschnee von PitiPlaTsch
(ab 6)

Weihnachten steht vor der Tür. Doch wie jedes Jahr hat Ginny die Hoffnung auf ein ruhiges uns stressfreies Weihnachtsfest aufgegeben. Auch, dass Harry die Ferien bei den Weasleys verbringt kann ihre Laune nicht heben. Doch wird dieses Weihnachten wirklich so wie immer oder liegt unter dem Weihnachtsbaum doch noch ein überraschendes Geschenk?

Zitat des Tages

"Harry, ich lass einen Brief an Tante und Onkel hier, dass sie sich keine Sorgen -" "Tun sie sowieso nicht", sagte Harry. "- dass du in Sicherheit bist -" "Das deprimiert sie nur." "- und dass du sie nächstes Jahr wieder besuchst." "Muss das sein?"

Harry Potter und der Orden des Phönix, Kap.3

Eine Alterseinschränkung (ab 12) wurde für "Anatomisch korrekt" angegeben

Die Alterskennzeichnungen werden von den Autoren vergeben und stellen daher lediglich eine Orientierungshilfe dar. Alterskennzeichnungen sind dabei nicht vom Gesetzgeber vorgeschrieben und aus diesem Grund auch nicht verbindlich. Alle Geschichten entsprechen, unabhängig von der Kennzeichnung, unseren Nutzungsbestimmungen.

Mit dem Klick auf den "Gelesen"-Button bestätigst du uns, diese Meldung gelesen und verstanden zu haben. Diese Meldung wird danach für Kennzeichnungen mit niedrigerer oder gleichhoher Altersanforderung nicht mehr angezeigt.

Anatomisch korrekt ( von )

Veröffentlicht:
Letzte Aktualisierung: 14.09.2016 17:28
Sprache: auf Deutsch
Kapitel: 1
Kategorien Kurztexte
Worte: 763
Bewertung: ab 12
Genres: Die Zeit nach Hogwarts
Charaktere: Harry Potter, Hermine Granger
Inhaltsangabe:

Hermine winkte Harry zu sich: „Sag mir, was das hier ist?“

Harry ging zum Herd und warf einen kurzen Blick auf das Backblech. „Stutenkerle“, sagte er.

„Schau doch mal genauer hin“, schlug Hermine vor.

Sie trat zur Seite und Harry betrachtete die beiden Teigfiguren auf dem Backblech. Dann prustete er los. „Nun ja“, sagte er. „Sie sind ... ehm ... anatomisch korrekt. Oder wie nennt man das?“

2 Reviews

Einen Review für "Anatomisch korrekt" verfassen

Sonorus
Lade ...
Neuerscheinungen