Anmelden
Eingeloggt bleiben
Spenden

Das HPFFA hat keine Werbung. Damit das so bleiben kann, brauchen wir eure Spenden um unseren Server zu bezahlen.

Geschichte des Moments
Things are changing von Kayden Black
(ab 14)

 

Was wäre, wenn Wurmschwanz im 3. Buch nicht abgehauen wäre, wenn Lupin weiter VgddK un­terrichten würde und Sirius frei wäre? Wäre dann das Chaos erst richtig in Hogwarts zuhause? Und wie reagieren die Lehrer, wenn es plötzlich wieder eine Gruppe Namens Rumtreiber gäbe? Was wenn in Harrys 4.Hogwartsjahr kein Trimagisches Tunier gewesen wäre, doch dafür neue Mitschü­ler aus einer anderen Zeit nach ... weiterlesen

Zitat des Tages

»Aber warum muss sie in die Bibliothek?«
»Weil das Hermines Art ist«, sagte Ron achselzuckend. »Im Zweifelsfall geh in die Bibliothek!«

Harry Potter und die Kammer des Schreckens, Kap.14

Eine Alterseinschränkung (ab 10) wurde für "Im falschen Film" angegeben

Die Alterskennzeichnungen werden von den Autoren vergeben und stellen daher lediglich eine Orientierungshilfe dar. Alterskennzeichnungen sind dabei nicht vom Gesetzgeber vorgeschrieben und aus diesem Grund auch nicht verbindlich. Alle Geschichten entsprechen, unabhängig von der Kennzeichnung, unseren Nutzungsbestimmungen.

Mit dem Klick auf den "Gelesen"-Button bestätigst du uns, diese Meldung gelesen und verstanden zu haben. Diese Meldung wird danach für Kennzeichnungen mit niedrigerer oder gleichhoher Altersanforderung nicht mehr angezeigt.

Im falschen Film ( von )

Veröffentlicht:
Letzte Aktualisierung: 14.02.2012 18:22
Sprache: auf Deutsch
Kapitel: 1
Kategorien Kurztexte
Worte: 2015
Bewertung: ab 10
Genres: 2. Schuljahr, Crossover
Charaktere: Harry Potter, Hermine Granger
Inhaltsangabe:

Als Hermine ihren Pullover über den Kopf zog, fiel etwas klappernd auf den Boden. Harry bückte sich danach. Es war rund und etwa so groß wie eine Galleone. Als er das Ding anfasste, klickte es und die obere Hälfte klappte auf. Darunter sah er das Foto eines kahlköpfigen Mannes, der verschmitzt in die Kamera lächelte.

„Was machst du mit meinem Medaillon?“ In Hermines Stimme klang Überraschung und eine Spur Empörung mit.

„Es ist dir eben runtergefallen, als du den Pullover ausgezogen hast.“ Harry musterte immer noch den Mann auf dem winzigen Foto. „Wer ist das?“, fragte er.

Hermine rang mit den Händen und Harry hatte den Eindruck, dass ihr von der Kälte und dem Kerzenlicht sowieso schon recht rotes Gesicht noch eine Nuance dunkler geworden war.

Sie seufzte. „Das ist Jean-Luc Picard.“ Hermine holte tief Luft. „Wenn der jetzt hier wäre, der würde uns mal eben aus dieser Hütte raus beamen und dann mit Warp-Geschwindigkeit in den Fuchsbau zurückbringen.“

2 Reviews
  1. WB

Einen Review für "Im falschen Film" verfassen

Sonorus
Lade ...
Neuerscheinungen