Anmelden
Eingeloggt bleiben
Spenden

Das HPFFA hat keine Werbung. Damit das so bleiben kann, brauchen wir eure Spenden um unseren Server zu bezahlen.

Geschichte des Moments
Preisfragen von yoho
(ab 12)

„Sie wollen Macht. Das spüre ich. Und Sie sind bereit, dafür Opfer zu bringen.“ - Hermine schluckte. „Was für Opfer?“, fragte sie und sah ihrem Gesprächspartner zum ersten Mal in die Augen. - „Menschen“, antwortete der.

Zitat des Tages

Ron sah ganz danach aus, als würde er unter Qualen mit sich selbst ringen. Schon hatte sich Krum ein paar Schritte entfernt, als es aus ihm herausplatzte: »Kann ich ein Autogramm von dir haben?«

Harry Potter und der Feuerkelch, Kap.36

"MitmachFF" - Das Turnier ( von )

21. Kapitel: Kapitel 21 - Die Slytherins bei der Bewältigung der Aufgabe ihres Hauses

Betaleser: -Nachtstern-
0 Reviews
Zurück zur Titelseite

Kapitel 21 - Die Slytherins bei der Bewältigung der Aufgabe ihres Hauses

Da die nicht zum Team gehörenden Slytherins Severus Erläuterungen nicht folgen können, fasst du noch einmal logisch zusammen: „Also, dieses Rätsel können wir gemeinsam ganz leicht lösen! Wir dürfen nicht miteinander reden oder schauen, welche Farbe der Hut hat, den man uns aufsetzt, aber wir sehen die Hüte all derer, die schon vor uns dran waren und somit können wir es problemlos erreichen, dass alle Hüte einer Farbe links stehen und die der anderen Farbe rechts.“

„Ach, und wie?“, will Goyle verständnislos wissen. Severus verdreht die Augen.

„Ganz einfach“, antwortest du geduldig. „Solange du nur eine Farbe vorne siehst, vollkommen egal ob weiß oder schwarz, stellst du dich immer links neben die Gruppe. Sobald du jedoch zwei Farben vorne siehst, stellst du dich immer zwischen die beiden Farben. So ist es egal, welche Farbe deine ist, sie wird zur rechten oder linken Seite passen!“

Schnell wandeln sich die anfangs verwirrten Blicke in bewundernde und alle beglückwünschen sich jetzt schon. Gesagt - getan.

Der Vertrauensschüler von Hufflepuff kann sich nur wundern, wie zielstrebig sich die Slytherins einreihen und am Ende alle weißen Spitzhüte links stehen und alle mit schwarzen rechts. Er öffnet daraufhin die Tür und lässt den Hauslehrer der Schlangen eintreten, der bei dem Anblick glücklich strahlt und überschwängliche Worte des Lobes findet. Da der Hufflepuff schon befürchtet, dass geschummelt wurde, will er wissen, wie ihr es geschafft habt und stolz berichtest du die logische Lösung.

„Wie seid ihr bloß auf diese Antwort gekommen?“, erkundigt sich der Vertrauensschüler neugierig.

Lucius klopft dem jüngeren Severus anerkennend auf die Schulter und erklärt bereitwillig: „Tja, wenn man schon einen genialen Bücherwurm im Team hat, dann sollte man auf ihn hören.“

Merke dir die 100 Punkte, die ihr gewonnen habt.

Nachwort:

* Weiter geht es jetzt in Kapitel 28

Zurück zur Titelseite

Einen Review für ""MitmachFF" - Das Turnier ~ Kapitel 21 - Die Slytherins bei der Bewältigung der Aufgabe ihres Hauses" verfassen

Sonorus
Lade ...
Neuerscheinungen