Anmelden
Eingeloggt bleiben
Spenden

Das HPFFA hat keine Werbung. Damit das so bleiben kann, brauchen wir eure Spenden um unseren Server zu bezahlen.

Geschichte des Moments
Gestern - Heute - Morgen von DarkSideOfTheMoon
(ab 16)

Der Krieg ist zu vorbei. Diese Geschichte erzählt die Wirrungen des Lebens vom vermeintlichen Ende Voldemorts bis zum historischen Treffen 19 Jahre später in Kings Cross. Harry ist nicht mehr der, der er mal war. Es wird sein und der Weg seiner Freunde beschrieben...

Zitat des Tages

Ron sah ganz danach aus, als würde er unter Qualen mit sich selbst ringen. Schon hatte sich Krum ein paar Schritte entfernt, als es aus ihm herausplatzte: »Kann ich ein Autogramm von dir haben?«

Harry Potter und der Feuerkelch, Kap.36

"MitmachFF" - Das Turnier ( von )

41. Kapitel: Kapitel 41 - Die Gryffindors müssen das Rätsel der Ravenclaws lösen

Betaleser: -Nachtstern-
0 Reviews
Zurück zur Titelseite

Kapitel 41 - Die Gryffindors müssen das Rätsel der Ravenclaws lösen

Ihr betretet den Raum, indem sich zwei Türen - eine links von euch, eine rechts - befinden mit je einem Kobold als Wache davor.

„Na Lily, du bist doch die Klügste von uns“, schmeichelt James seiner Angebeteten - und du verdrehst die Augen. „Was müssen wir fragen, um die richtige Tür zu finden?“

„Ihr könnt auch gerne eure Köpfe verwenden, um die Lösung zu finden, falls du dazu überhaupt im Stande bist“, meint sie jedoch nur ärgerlich darauf.

„Hahaha“, lacht Sirius laut auf. „Mann, Alter, gib’s endlich auf! Versteh‘ es doch endlich - die Kleine steht nicht auf dich.“ James schaut in das feixende Gesicht seines besten Freundes und zieht sich beleidigt in eine Ecke.

„Hey Leute, könnten wir uns vielleicht mit dem Problem hier auseinandersetzen, anstatt unsere Zeit zu verschwenden?“, forderst du dein Team auf.

„Dann zählen wir mal mögliche Fragen auf“ meint Remus.

„Was ist hinter deiner Tür?“, schlägt die Rothaarige vor.

„Das bringt nichts“, sagt Sirius, „weil der Lügner lügen wird und der andere nicht und wir werden die Wahrheit nicht erkennen.“

„Was ist hinter der Tür des anderen?“, sagt James.

„Dito“, meint Sirius wieder.

„Stimmt“, grübelt Remus. „Und wenn wir fragen, welche Haarfarbe ich habe?“

„Wozu?“, will Black wissen.

„Na um zu sehen, wer der Lügner ist“, erklärt Lupin.

„Und was nützt uns das, wenn wir danach keine weitere Frage stellen dürfen?“, fragst du.

„Mist!“, ruft der Werwolf. „Du hast recht.“

„Und wenn James sich den Umhang umwirft und versucht, heimlich hinter die Kobolde zu schleichen und einen kurzen Blick zu riskieren, während wir sie in ein Gespräch verwickeln?“, fragt Sirius.

Nachwort:

* Wenn du auf den Vorschlag eingehen willst, gehe zu Kapitel 47
* Wenn du das nicht willst, gehe zu Kapitel 49

Zurück zur Titelseite

Einen Review für ""MitmachFF" - Das Turnier ~ Kapitel 41 - Die Gryffindors müssen das Rätsel der Ravenclaws lösen" verfassen

Sonorus
Lade ...
Neuerscheinungen