Anmelden
Eingeloggt bleiben
Spenden

Das HPFFA hat keine Werbung. Damit das so bleiben kann, brauchen wir eure Spenden um unseren Server zu bezahlen.

Geschichte des Moments
I'll be waiting von red_Ginny
(ab 12)

Eine Songfic zu Lily und James... ziemlich kitschig, aber was wollt ihr bei dem lied auch anderes erwarten? *gg* viel spaß beim lesen!!!

Zitat des Tages

»Woher wussten Sie, dass ich es war?«, fragte sie. »Mein lieber Professor, ich habe noch nie eine Katze so steif dasitzen sehen.« »Sie wären auch steif, wenn Sie den ganzen Tag auf einer Backsteinmauer gesessen hätten«, sagte Professor McGonagall.

Harry Potter und der Stein der Weisen, Kap.1

"MitmachFF" - Das Turnier ( von )

68. Kapitel: Kapitel 68 - Die Slytherins müssen die Aufgabe der Ravenclaws lösen

Betaleser: -Nachtstern-
0 Reviews
Zurück zur Titelseite

Kapitel 68 - Die Slytherins müssen die Aufgabe der Ravenclaws lösen

„Es ist Zahl, also rechts!“, ruft Lucius.

Dein Herz klopft wie wild. „Wollt ihr euch jetzt echt nur auf euer Glück verlassen?“, fragst du dich gedanklich, sagst aber nichts, da ihr es ja zusammen entschieden habt. Wirklich überzeugt bist du aber gerade gar nicht, denn du willst nicht auf diese Punkte verzichten. Da dir bis jetzt noch immer nichts einfällt, was euch weiterhelfen könnte, müsst ihr euch wohl oder übel tatsächlich auf die Münze verlassen.

Da der Kobold vor der rechten Tür trotzdem eine Frage gestellt bekommen will, fragst du: „Findest du es nicht blöd, für diese Aufgabe ausgesucht worden zu sein?“

Der kleine Kerl nickt grimmig und öffnet die Tür. Leider steht ihr vor einer Ziegelsteinmauer und verlasst enttäuscht den Raum durch die andere Tür ohne 100 Punkte erkämpft zu haben.

„Man kann nicht immer gewinnen“, versuchst du dein Team aufzubauen. „Aber die nächste Aufgabe schaffen wir sicher!“

Nachwort:

* Weiter geht es in Kapitel 70

Zurück zur Titelseite

Einen Review für ""MitmachFF" - Das Turnier ~ Kapitel 68 - Die Slytherins müssen die Aufgabe der Ravenclaws lösen" verfassen

Sonorus
Lade ...
Neuerscheinungen