Anmelden
Eingeloggt bleiben
Spenden

Das HPFFA hat keine Werbung. Damit das so bleiben kann, brauchen wir eure Spenden um unseren Server zu bezahlen.

Geschichte des Moments
Geduldsprobe von Windtaenzer
(keine Altersempfehlung)

Ein Auror muss in jeder Situation die Nerven behalten, auch in nicht alltäglichen.

Zitat des Tages

Neville lachte übermütig.
»Was habt ihr mit dem Drachen gemacht?«
»Freigelassen« ,sagte Ron. »Hermine wollte ihn unbedingt als Kuscheltier behalten -«

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Kap.29

"MitmachFF" - Das Turnier ( von )

87. Kapitel: Kapitel 87 - Die Gryffindors müssen die Aufgabe der Hufflepuffs lösen

Betaleser: -Nachtstern-
0 Reviews
Zurück zur Titelseite

Kapitel 87 - Die Gryffindors müssen die Aufgabe der Hufflepuffs lösen

„Was denn?“, will Sirius genervt wissen. „Keine Panik, Leute, mir passiert schon nichts“, bekräftigt er nochmal. „Und wir werden das jetzt sicher nicht auslosen oder so, wer sich hier für wen opfert. Ich mach das!“, bekräftigt er und setzt ein süffisantes Grinsen auf. „Sobald es die Runde macht, dass ich mich heldenhaft für euch geopfert habe, werden sich noch mehr Mädels vor meine Füße werfen.“ Er wackelt herausfordernd mit beiden Augenbrauen, doch bevor er in den Käfig steigen kann, hältst du ihn davon ab, indem du ihn an der Schulter festhältst.

„Keiner opfert sich hier, verstanden!“, rufst du aufgebracht, was auch James in der Bewegung innehalten lässt, denn er war gerade dabei, still und heimlich seinen Käfig zu schließen - in erster Linie, um Lily zu zeigen, wie mutig er ist. „Wenn das hier die Aufgabe vom Hause Gryffindor wäre, dann wäre das eine Lösung. Aber wir dürfen nicht mit Mut und Draufgängertum an die Sache rangehen, sondern mit Loyalität und Zusammenhalt.“

„Nun, sich für die anderen zu opfern, ist aber auch sehr loyal“, wirft Remus dazwischen und eine tiefe Nachdenkfalte ziert seine Stirn. „Oder?“

„Natürlich, aber trotzdem nicht die Art und Weise, wie sich ein Hufflepuff verhält. Oder?“, konterst du und erntest Kopfnicken von allen.

„Also müssen wir irgendetwas tun, bei dem wir zusammen durch diese Tür kommen!“, sagt Lily.

„Dann lasst uns zusammen dagegen laufen und sie mit Gewalt öffnen“, ruft Black und packt schon James mit seinem rechten Arm, den Linken einladend ausgebreitet, damit sich jemand von euch an seine freie Seite stellt.

„Das könnte funktionieren“, meint Remus und gesellt sich dazu. 


 

Nachwort:

* Wenn du auf diesen Vorschlag eingehen willst, gehe zu Kapitel 91

* Wenn du das nicht willst, dann gehe zu Kapitel 92

Zurück zur Titelseite

Einen Review für ""MitmachFF" - Das Turnier ~ Kapitel 87 - Die Gryffindors müssen die Aufgabe der Hufflepuffs lösen" verfassen

Sonorus
Lade ...
Neuerscheinungen