Anmelden
Eingeloggt bleiben
Spenden

Das HPFFA hat keine Werbung. Damit das so bleiben kann, brauchen wir eure Spenden um unseren Server zu bezahlen.

Geschichte des Moments
When a heart breaks von Minnimuff
(ab 14)

Es ist Valentinstag, doch Seamus sitzt traurig und alleine in seinem Haus und schreibt einen Abschiedsbrief an seinen Freund. Denn Blaise hat ihn betrogen und damit sein Herz gebrochen.

Zitat des Tages

»... Ich denke, wir haben Großartiges von Ihnen zu erwarten, Mr. Potter ... Schließlich hat auch Er-dessen-Name-nicht-genannt-werden-darf Großartiges getan - Schreckliches, ja, aber Großartiges.«

Harry Potter und der Stein der Weisen, Kap.5

"MitmachFF" - Das Turnier ( von )

89. Kapitel: Kapitel 89 - Die Gryffindors müssen die Aufgabe der Hufflepuffs lösen

Betaleser: -Nachtstern-
0 Reviews
Zurück zur Titelseite

Kapitel 89 - Die Gryffindors müssen die Aufgabe der Hufflepuffs lösen

„Das ist Nötigung“, ruft die Rothaarige erbost.

„Sei nicht unfair, Lily“, meinst du jedoch, da du ein wenig Erbarmen hast mit dem Verliebten. „Er erpresst dich doch nicht, sondern bittet dich um eine Belohnung für seine Opferbereitschaft.“ Begeistert schaut das Mädchen nicht aus, obwohl du das Gefühl nicht ganz loswirst, dass sie sich nur nicht anmerken lassen will, dass sie eigentlich eh ganz gerne mit dem Mädchenschwarm der Löwen ausgehen möchte.

Augenscheinlich widerwillig geht sie darauf ein und Sirius lässt gönnerhaft seinem besten Freund den Vortritt und lässt sich retten. Remus wirft dem heimlichen Hundeanimagus das Seil zu, welches dieser mit Leichtigkeit auffängt. Du sicherst Remus, indem du einen Arm um seine Taille schlingst und einen um die Säule in der Mitte des Raumes. Als Lily den Knopf drückt, hat James, der sie keine Sekunde aus den Augen lässt, kurz den Eindruck, dass sie ihn besorgt mustert. Ob sie ihn doch ein ganz klein wenig mag, wenn sie sich um ihn sorgt, fragt er sich, während er in die Tiefe stürzt. Sirius, der anfangs auch fällt, bleibt nach ein paar Meter mit einem Ruck am Seil hängen. Du und Remus zieht ihn empor. Gemeinsam geht ihr durch die aufgesprungene Tür in die große Halle und seid dann sehr enttäuscht, als Dumbledore euch erklärt: „Leider habt ihr diesen Test nicht wirklich bestanden, denn es ging dabei nicht darum, jemanden für die anderen zu opfern, sondern genau um das Gegenteil, sich dafür zu entscheiden, auf keinen Fall jemanden vom Team zurückzulassen. Also bekommt ihr keine 100 Punkte dafür, aber James bekommt 50 Punkte für seine Bereitschaft, sich für euch zu opfern.“

„Ich war genauso bereit dafür, mich für die anderen zu opfern“, ruft Sirius sofort hitzig.

Aber der Schulleiter fordert euch nur noch lachend auf, euch zu euren Hausgenossen an den Tisch der Gryffindors zu setzen.

Nachwort:

* Weiter geht es in Kapitel 80

Zurück zur Titelseite

Einen Review für ""MitmachFF" - Das Turnier ~ Kapitel 89 - Die Gryffindors müssen die Aufgabe der Hufflepuffs lösen" verfassen

Sonorus
Lade ...
Neuerscheinungen