Anmelden
Eingeloggt bleiben
Spenden

Das HPFFA hat keine Werbung. Damit das so bleiben kann, brauchen wir eure Spenden um unseren Server zu bezahlen.

Geschichte des Moments
Ein ganz besonderer Weihnachtsmann (Adventskalender) von Delenn Dumbledore
(keine Altersempfehlung)

Harry Potter konnte sich in seinem bisher sechsjährigen Leben an kein schönes Weihnachtsfest erinnern. Doch in diesem Jahr sollte alles ganz anders werden ...

Zitat des Tages

"Harry, ich lass einen Brief an Tante und Onkel hier, dass sie sich keine Sorgen -" "Tun sie sowieso nicht", sagte Harry. "- dass du in Sicherheit bist -" "Das deprimiert sie nur." "- und dass du sie nächstes Jahr wieder besuchst." "Muss das sein?"

Harry Potter und der Orden des Phönix, Kap.3

paperblossom
Website: http://www.youtube.com/Kayenaa
Biographie: Hallo!

Also vorerst, im Vorstellen von mir selber war ich noch nie gut.

Mein Name ist Jana und bin 15 Jahre alt.

Ich lebe in Stuttgart, dort in einem kleinen Nebenbezirk in einem grünen Haus, mit Garten, Hühnern, Obst&Gemüse,

meinen Katzen, meinen Großeltern, meiner Familie, meinem Onkel&seiner Freundin.#

Meine Liebe fürs schreiben habe ich schon mit jungen (sehr jungen) Jahren entdeckt.

Das erste mal wo ich angefangen habe zu schreiben war ich ungefähr 8 o. 10 (zählt das noch als sehr jung o_O?)

Damals war ich in der 4ten Klasse und hasste meine Klassenlehrerin, die mich hasste. Fast so ähnlich wie bei Snape und Harry, nur das die zwei Personen Frau Bühler und Jana hießen.


Zu meiner Konfirmation (ja, ich bin evangelisch ^^) mussten wir alle einen Text zu einem Thema verfassen und ich habe die Liebe gewählt.


Über die Liebe

Über die Liebe kann man vieles sagen. Entweder ist sie wunderschön und macht einen unendlich glücklich, oder sie ist unfair und bringt Kummer oder Trauer mit sich. Doch all dies kann man nicht ändern, denn die Liebe wurde so geschaffen und so wird sie immer bleiben.

Natürlich gibt es nicht nur eine Art von Liebe, sondern mehrere: Tierliebe, freundschaftliche Liebe, die Liebe zur Natur- zur Erde, die Liebe zu Gott selbst, Nächstenliebe, die Liebe zur Familie oder die Liebe zwischen zwei Menschen, die meistens so innig ist, dass man sie nicht brechen kann.

Albert Schweitzer sagte einmal: „Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen.“ Und da stimme ich ihm zu, denn wenn ich Menschen zeige, dass ich sie liebe, dann schenke ich ihnen etwas, umarme sie, küsse sie auf die Backe und sage, dass ich sie liebe. Ich bekomme es auch zurück, auch wenn es manchmal etwas anders ist.

Jesus liebt uns und wir zeigen ihm, dass wir ihn lieben, so wie wir leben.

Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.

Meine Mutter meinte am Schluss, das sie meinen Text am schönsten fand und das nicht nur, weil ich ihre Tochter , sondern von der Art her, wie es geschrieben war. Ebenfalls meinte sie auch, ich hätte Talent, doch das bezweifel ich, auch wenn ich immer von meinen Freunden zu hören bekomm, ich kann einfach geil schreiben, was meine Leherin anders sieht. Sie mag meinen Schreibstil einfach nicht, aber was kann ich dagegen tun?


Nun, was kann ich noch sagen?
Vielleicht kurz wie ich in etwa aussehe?

O.k.

Also, ich habe dunkelblonde Haare, blonde Augen und bin normal Gebaut. Also nicht gerade Schlank, auch nicht Dick. Einfach Normal =D

ja.

Liebe Grüße von paperblossom (Jana)

Und vielen, vielen Dank an Uni, als super tolle und witzige Betaleserin =)
Verfasste Reviews: 1
Kontakt:
Mitglied seit: 16.06.2010 16:28
RSS für Geschichten abonnieren

Lead a team developing photo booth rental salt lake city. Spent 2002-2008 licensing easy-bake-ovens in Pensacola, FL. Had moderate success licensing cod in Ohio. Uniquely-equipped ... weiterlesen

Mitglied seit: 12.05.2018 04:03
Verfasste Reviews: 0

Have some experience writing about alan ... weiterlesen

Mitglied seit: 04.07.2018 05:58
Verfasste Reviews: 0
Sonorus
Lade ...
Neuerscheinungen