Anmelden
Eingeloggt bleiben
Spenden

Das HPFFA hat keine Werbung. Damit das so bleiben kann, brauchen wir eure Spenden um unseren Server zu bezahlen.

Geschichte des Moments
Erwischt! von Nano
(keine Altersempfehlung)

Dolores Umbridge findet immer einen Weg ihre Opfer in die Fall zu locken, selbst mit den primitivsten Mitteln.

Zitat des Tages

»Denkt an Cedric. Erinnert euch an ihn, wenn einmal die Zeit kommt, da ihr euch entscheiden müsst zwischen dem, was richtig ist, und dem, was bequem ist.«

Harry Potter und der Feuerkelch, Kap.36

Serena Silver
Website: http://www.die-unsterblichen.com
Biographie: So, ich nehme mir nun mal die Zeit etwas ausführlicher über mich und meine Liebe zu Harry Potter zu berichten.

Ich bin 26 Jahre alt und stamme aus Frankfurt am main. Schon früh habe ich Kurzgeschichten und Gedichte geschrieben.
Harry Potter habe ich erst vor ungefähr 2,5 Jahren für mich entdeckt, eher aus Zufall, aber als ich angefangen habe zu lesen, war es um mich geschehen.
Als ich im Sommer vor zwei Jahren noch gut 6 Monate zu meiner Abschlussprüfung als Reiseverkehrskauffrau hatte, verzweifelte ich vor meinen Unterlagen. Ich dachte mir "Meine Güte, wie soll ich den behalten welche Kirche wo steht und für dies und jenes steht und wie die ganzen Häfen heißen ... man, bei Büchern merke ich mir jeden Mist und das Zeug geht nicht in meinem Kopf."

Das war der Moment als ich anfing Harry Potter Kurgeschichten zu schreiben, die in den einzelnen Zielgebieten spielten. In Florenz, auf den Kanaren oder auf Korfu. ich vermischte wirkliches und fiktives Wissen, unterstrich alles was tatsächlich eine Sehenswürdigkeit oder ähnliches war, damit ich am Ende nichts von den Trollen auf la Gomera in meiner Abschlussprüfung schreiben würde - auch wenn ich da echt gerne mal die Gesichter meiner Prüfer gesehen hätte :D
Selbst meine Lehrer waren von den Geschichten begeistert und selbst aus Rom habe ich schon Lob dafür bekommen. Ich begriff das ich mich beim Schreiben in der Harry Potter Welt sehr wohl fühlte und fing an eine längere FF über den jungen Sirius zu schreiben. Ich wollte eine Basisgeschichte aufbauen, von der aus verschiedene Enden dazu gefügt werden konnten, zum Beispiel wenn Sirius nicht wegen dem Mord an Peter nach Askaban gebracht worden wäre, sondern Harry bei ihm aufgewachsen wäre oder wenn James und Lilly nicht gestorben wären. Leider bin ich irgendwann hängen geblieben, die Geschichte machte mich zu traurig.

Ich hatte einige Ideen im Kopf die ich in dieser Geschichte nicht mit hätte einfließen lassen können und so kam es zu den "Erben der Blacks". Mittlerweile habe ich das "erste Buch" mit etwas mehr als 180 Din A4 Seiten beendet und schreibe zur Zeit am zweiten, welches auch in Jades zweitem Jahr in Hogwarts spielt. Ich dachte anfangs das diese Unterteilung in einzelne Schuljahre doof ist, doch ist es allein schon wegen dem Anhang übersichtlicher. Viele Dinge haben sich innerhalb der Geschichte entwickelt, die ich anfangs nicht geplant hatte, doch selbst ich bin noch gespannt wohin sie mich führen wird.
Verfasste Reviews: 1
Kontakt:

Yahoo Name Serena Silver

Mitglied seit: 26.08.2009 19:10
RSS für Geschichten abonnieren
Sonorus
Lade ...
Neuerscheinungen